SG Fehmarn 5 setzt Siegesserie fort

Auch schon wie am letzten Wochenende, gegen den SC Kellenhusen( Tabellendritten), konnte die SG 5 am Samstag den Platz als Gewinner verlassen.
Zu Gast war der Tabellenfünfte TSV Heiligenhafen 2, die mit einer starken Truppe anreisten.
Im ersten Durchgang neutralisierten sich die Mannschaften fast im Mittelfeld, dadurch waren wenige Torchancen auf beiden Seiten zu sehen. Die klareren Chancen waren seitens der Gäste, die sogar einen Handelfmeter verschossen.
So ging man mit einem gerechten null zu null in die Pause.
Nach ein paar Umstellungen in der Pause, begann die SG 5 die zweite Hälfte mit zwei Sturmspitzen.
Noch bevor die Gäste dieses realisiert hatten, spielte Andreas Bruhn einen Pass auf den eingewechselten Thore Marfeld, der den Ball in der 46. min zum 1:0 einschob.
Nach dem Tor wurde das Spiel noch mehr umkämpfter, so machten die Gäste hinten immer weiter auf und drängten auf das Ausgleichtor. Hier durch ergaben sich gute Kontermöglichkeiten, die von der SG zum Teil nicht richtig zu Ende gespielt worden.
In der 80. min startet die SG wieder einen Konter, der von Andreas Bruhn mit einem Heber über den heraus laufenden
Torhüter zum Endstand von 2:0 abgeschlossen wurde.

Fazit: Wieder eine starke geschlossene Mannschaftsleitung.

Es spielten:
Detlef Sander, Marc Hilger, Werner Lutter ( 46.min Ole Schwenn), Patrick Rahlf, Willi Saal, Pieter Fleischer, Jan Nissen, Lars Jäckisch ( 46. min Thore Marfeld), Fawad Azizi, Ingolf Herms, Andreas Bruhn ( 85 min. Dennis Göbel).