FC Hauingen

Mit dem FC Hauingen verbindet der RSV Landkirchen eine lange Freundschaft. Die ersten Verbindungen zwischen dem RSV Landkirchen und dem FC Hauingen lassen sich auf das Jahr 1983 zurückführen. Die Sommerferien 1983 verbrachten Doris und Dieter Lucke aus Baden-Württemberg auf Ostseeinsel. Während dieses Aufenthalts kontaktierte das Ehrpaar Lucke Dieter Ehemann, damals Leiter für den Spielbetrieb beim RSV.

Im Herbst 1983 erhielten die Hauinger eine Einladung auf die Ostseeinsel. Dieter Ehmann und Theo Dunczyk, Spartenleiter der Alten Herren, organisierten eine Programm, damit den Fußballern aus Hauingen die Insel bekannt gemacht werden konnte. Der erste Besuch zwischen den beiden Fußballmannschaften fand im September 1984 statt. 23 Mann stiegen in Hauingen in den Zug und wurden am Bahnhof in Puttgarden herzlich und sehr aufgeschlossen empfangen. Als Willkommensgeschenk erhielt jeder Reisende eine Broschüre mit dem Titel ‚Fehmarn – eine Insel stellt sich vor‘.

Auch die Landkirchener wollten den FC Hauingen kennen lernen und machten sich im Herbst des Folgejahres auf die Reisen nach Baden-Württemberg. Bei dieser Gelegenheit wurde festgelegt, dass die zukünftigen Besuche in einem 2-Jahres-Rhythmus durchgeführt werden.


Bildergalerie: Besuch von Hauingen 2012


Bilgergalerie: RSV zu Gast in Hauingen 2010