Mutter-Kind-Turnen

Es nennt sich zwar Mutter-Kind-Turnen, aber tatsächlich sind Mütter, Väter, Oma, Opa nur für die Sicherheit der Kleinen zuständig, wenn diese auf die höchsten Kästen, Türme klettern, über schmale und wacklige Stege balancieren oder aus Höhen springen, wo die Erwachsenen in Panik geraten.
Die Kinder sollen in der Turnstunde lernen, schwierige Situationen, die ihnen draußen beim Spielen und Entdecken ihrer Umwelt begegnen können, ohne Angst und mit den richtigen, motorischen Techniken zu bewältigen.

Spartenleiter:

  • Margit Kempe (Tel. 04371/1891)

 

Trainingsort:

  • Sporthalle Landkirchen

 

Trainingszeit:

  • mittwochs von 16.00 Uhr bis 17.00 Uhr
  • mittwochs von 17.00 Uhr bis 18.00 Uhr

 


Jahresberichte 2013

Die Jahresbericht 2013 der einzelnen Sparten sind online: Weiterlesen ›


Spartenbericht: Kleinkind- und Mutter-Kind-Turnen

Nachdem man letztes Jahr (2011) die Anzahl der teilnehmenden Kinder wieder auf ca. 40 erhöhen konnte, war auch in meinem zweiten Jahr als Spartenleiterin ein Anstieg zu verzeichnen. So ist die Sparte im Laufe des Jahres 2012 auf gut 60 Kinder angewachsen. Weiterlesen ›