1. Heimspiel des RSV Landkirchen 3 in der C Klasse

Das erste Heimspiel in der C-Klasse für den RSV Landkirchen 3 ging mit 1:4 verloren.

In der ersten Hälfte konnte der Gastgeber den technisch und läuferischen überlegenden Gast aus Bujendorf noch Parole bieten. Nach einem Handspiel im gegnerischen Strafraum konnte der RSV sogar noch in Führung gehen. Den fälligen Strafstoß verwandeltete Henning Wieske sicher (12.min).In der 35 min konnten die Bujendorfer zum 1:1 ausgleichen, dieses war auch der Pausenstand. In der zweiten Hälfte lief beim RSV 3 nichts mehr zusammen, so dass die Gäste die Heimmannschaft immer stärker in ihre eigene Hälfte drängten. Nur der sehr gut aufgelegte Torwart des RSV Gennaro Taurino brachte die Gäste mit seinen großartigen Paraden fast zur Verzweiflung.

In der 75min schafften die Bujendorfer doch ihn zu überwinden (1:2).

Die weiteren Tore fielen dann in der 79. min und 86.min.

 

So spielte der RSV Landkirchen III: Gennaro Taurino, Tobias Maas (Jan-Georg Rickert 80 min), Marc Hilger, Arne Scheef, Henning Wieske, Robert Merkle (Chris Möbes 25.min), Fafad Azizi (Pieter Fleischer 45.min), Ingolf Herms ( Willi Saal 45.min), Christian Donath, Max Didier, Marco Sardi.

Bester Spieler: Gennaro Taurino