SG Insel Fehmarn II kassiert unglückliche Niederlage

Unser Auswärtsspiel beim SV Hansühn verlieren wir mit 2 zu 1 (1:0). Diese Niederlage war absolut unnötig. Dennis Kenzler erzielte in 77. Spielminute den Anschlusstreffer. Dennis Vertter und Dennis Kenzler bekamen kurz vor dem Ende der Partie jeweils einen Platzverweis.Wir dominierten die erste Halbzeit und ließen hinten wenig zu. Auf der anderen Spielfeldhäfte hatten wir durch Dennis Kohrt und Dennis Vetter die Möglichkeit in Führung zu gehen. Dennis Kohrt setzte einen Ball nach, den der Torhüter nach vorne abprallen ließ. Den Nachschuss von Dennis Kohrt konnte der Keeper klären. Nach einer Flanke von unser linken Seite bekam Dennis Vetter beim Kopfball keinen Druck hinter das Leder und das Spielgerät segelte neben dem Pfosten ins Toraus. Eine Unachsamkeit kurz vorm Halbzeitpfiff ermöglichte Hansühn in Führung zu gehen. Die Flanke konnte nicht verhindert werden und fand im Abwehrzentrum einen Abnehmer (45.).

Im zweiten Durchgang riskierten wir mehr und wurden immer mehr zur spielbestimmenden Mannschaft. Leider erspielten wir uns zu wenig gute Möglichkeiten. Birger Scheef schoss nach einer Körperdrehung den Ball knapp am Tor vorbei. Durch einen Elfmeter erhöhte Hansühn zwischenzeitlich auf 2 zu 0. Vorausgegangen war eine Abseitsposition des Stürmers. Dennis Kenzler konnte mit seinem Treffer nur noch Ergebniskosmetik betreiben. Nach einem Eckball tanke sich Dennis Kenzler durch und drosch den Ball ins Tor. Da war auch schon eine seiner letzten Aktionen. Nach einem gewonnenen Laufduelle in der Defensive wird er von seinem Gegenspieler von hinten umgetreten und reklamiert diese. Als Dank erhält Dennis Kenzler vom Schiedsrichter die Ampelkarte (85.). Eine Tätlichkeit wurde von Schiedsrichter nicht geahndet, sodass Dennis Vetter dieses selbst in die Hand nimmt – Platzverweis (90.).

SG Insel Fehmarn II: To. Möller – Kenzler, Löcke, Ti. Möller, Maas – Vetter, Wagener, Muhl (B. Scheef), Jäckisch, Kohrt, Durante