SG Insel Fehmarn II: Max Petersen erzielt alle 4 Treffer

Max Petersen erzielt bei unserem Auswärtssieg in Riepsdorf alle 4 Tore. Die Partie gewinnen wir mit 2 zu 4 (1:2).

6 Minuten waren gespielt, da schickte Jan-Ludwig Lafrenz Mittelfeldspieler Dennis Vetter auf die Reise. Seine Flanke von der rechten Seite landete auf dem Kopf von Max Petersen. Dieser Gelegenheit ließ sich Max Petersen nicht entgehen und köpfte zur Führung ein. Im nächsten erfolgreichen Angriff spielte Birger Scheef Max Petersen auf den linken Flügel an. Von dort zog Max Petersen nach innen, ließen einen Gegenspieler aussteigen und schob den Ball zum 2 zu 0 ein. Vor dem Seitenwechsel mussten wir den Gegentreffer hinnehmen.

In der zweiten Halbzeit hatten wir gute Gelegenheiten die Führung auszubauen, aber wir spielten die Angriffe nicht konsequent zu Ende oder wir versagten beim Torabschluss. Der FC Riepsdorf hatte somit die Hoffnung mindestens ein Unentschieden zu erreichen und löste in der Schlussphase seine Verteidigung auf. So war es Max Petersen, der mit seinen Treffern 3 und 4, das  Ergebnis in die Höhe schraubte (80. und 85. Minute). Die Vorlagen zu diesen Treffern gaben Jan-Ludwig Lafrenz und Toni Durante. Durch ein Elfmetertor in der 90. Minute konnte Riepsdorf das Endergebnis etwas schönen.

SG Insel Fehmarn II: Heuer – Kenzler, Jürgens (43. Köll), Ti. Möller, Maas – Jäckisch (45. Durante), B. Scheef (45. Ahlers), Wagener, Vetter – Petersen, Lafrenz