SG Insel Fehmarn II am Torfestival beteiligt

Unser Heimspiel gegen den Sereetzer SV II endete in einem Torfestival. Nach 90 Minuten gab es keinen Sieger. Das Spiel endete 4:4 (3:1). Die Tore erzielten: Dieter Ahlers (2), Felix Severin und ein Eigentor.

weitere Bilder zum Spiel SG Insel Fehmarn II – Sereetzer SV II auf fussball.de

Im ersten Durchgang kontrollierten wir die Partie. Wir hatten Zug zum Tor und zeigen in Ansätzen, dass wir Fußball spielen können. Durch einen herausgespielten Treffer von Dieter Ahlers gingen wir in Führung. Kurze Zeit später mussten wir den Ausgleich hinnehmen. Nach einem Foulspiel an Lasse Brandt zeigte der Unparteiische auf den Punkt. Dieter Ahlers verwandelte den Ball sicher (38.). Kurz vor der Pause landete ein Rückpass der gegnerischen Verteidigung im eigenen Kasten. Wir gingen mit einer 3 zu 1-Führung in die Pause.

Felix Severin hatte kurz nach Wiederanpfiff die große Chance auf 4 zu 1 aus unserer Sicht zu erhöhen. Leider vergab er diese Chance. In der 48. Spielminute verkürzte der Sereetzer SV auf 3:2.  Postwendend machte es Felix Severin besser und stelle nach einer Hereingabe von Toni Durante den alten Abstand wieder her (52.). Mit einem Doppelpack (63./69.) glichen die Kicker aus Sereetz aus. In der restlichen Spielzeit gab es für uns keine Gelegenheit erneut in Führung zu gehen.

SG Insel Fehmarn II: To. Möller – Kenzler, Jürgens, Ti. Möller, Maas (45. Taraske) – Vetter (45. Durante), L. Brandt, B. Scheef (30. Höft) – Jäckisch – Ahlers, Lafrenz (40. Fe. Severin)