SG Insel Fehmarn II verliert in Schönwalde

Das Flutlichtspiel in Schwönwalde verloren wir mit 1:3 (1:1). Helmut Taraske brachte uns mit seinem Treffer in Führung. Trotzdem mussten wir uns nach 90 Minuten geschlagen geben.

Wir kontrollieren die Partie und versuchten auf dem Grantplatz in Schönwalde Fußball zuspielen. Nach 15 Spielminuten wurden wir für unser Engagement belohnt. Ein Distanzschuss von Dieter Ahlers könnte die gegnerische Verteidigung abblocken. Der Abpraller landet auf dem Fuß von Helmut Taraske, der den Ball ins Tor schoss. Kurz vor der Halbzeit kam der TSV Schönwalds zu seinem ersten Torschuss und mit diesem glichen sie aus.
Den Start in die zweite Halbzeit verschliefen wir und der gegnerische Stürmer könnte sich mit dem Spielgerät nahezu ungehindert in den Strafraum bewegen. Beim Torschuss ließ er unserem Keeper keine Abwehrchance. Durch einen zweifelhaften Elfmeter kassierten wir den dritten Gegentreffer (71.). Birger Scheef, Dieter Ahlers und Jan-Ludwig Lafrenz hatte in der Schlussphase die Möglichkeit zur Ergbniskorrektur.

SG Insel Fehmarn: To. Möller – Kenzler, Jürgens, Ti. Möller, Maas (33. Fleischer) – Vetter, B. Scheef, Wagener, Taraske – I. Minch (29. Lafrenz), Ahler