SG Insel Fehmarn II startet erfolgreich in die neue Saison

Die SG Insel Fehmarn II gewinnt ihr Heimspiel gegen den SC Cismar zum Saisonauftakt mit 4 zu 0. Zur Halbzeit führten wir mit 3 zu 0. Mit einem Treffer kurz vor dem Ende der Partie schraubten wir das Ergebnis in die Höhe.

In 8 Minuten schossen wir eine beruhigende 3 zu 0 – Pausenführung heraus. Dieter Ahlers eröffnete  den Torreigen mit einem Treffer vom Elfmeterpunkt in der 24. Spielminute. Eine scharfe Hereingabe von Lars Jäckisch wurde von gegnerischen Verteidiger ins eigene Tor gelenkt (28.).  Tim Waclawek wurde in der 32. Minute von Kai Kardel mustergültig bedient und konnte den Ball aus kurzer Distanz über die Linie drücken.

Mit dem Anpfiff drückten wir den Gegner in seine Hälfte. Wir griffen die Gegenspieler früh an und zwangen diese zu Fehler. Nach der 3 zu 0 Führung begannen wir das Spiel zu kontrollieren. Cismar bekam dadurch mehr Spielsicherheit, aber konnte dieses nicht in gefährliche Aktionen ummünzen. Auch nach der Halbzeitpause wollten wir das Spiel nicht unnötig spannend machen und setzten auf Spielkontrolle.

Auf einen Torjubel im zweiten Durchgang mussten wir lange warten. Dieter Ahlers verschoss einen Foulelfmeter. In der 86. Minute war es dann soweit. Igor Minch setzte einem Abstoss von Tobias Möller nach und schob den Ball am Torhüter vorbei.

Keeper Tobias Möller verlebte einen ruhigen Nachmittag. In 90 Minuten musst er zwei Mal eingreifen und blieb in beiden Situationen Sieger.

SG Insel Fehmarn II: To. Möller – Jäckisch (42. Durante), Kenzler, Ti. Möller, Maas – Vetter, Waclawek (38. Fleischer), B. Scheef (61. Wagener), Kardel – Ahler, I. Minch (33. Lafrenz)