RSV Landkirchen II verliert in Bosau

Der RSV Landkirchen II verlor am vergangenen Wochenende in der A-Klasse beim Bosauer SV mit 0:3 (0:1).

Der RSV II spielte den ersten Durchgang nur mit zehn Spielern, drei Akteure der dritten Mannschaft kamen in der Halbzeit nachgereist. Der RSV II wollte einfach nur antreten und die Partie nicht absagen. Weiterhin wollte der RSV II nicht so viele Gegentore kassieren, weshalb die Landkirchener Reserve mit Libero agierte.

In der dritten Spielminute markierte Dominic Kronbach das 0:1. RSV II-Keeper Dennis Kenzler rutschte aus und Kronbach hatte leichtes Spiel.

Mit einem aus Sicht der RSV II-Verantwortlichen strittigen Foulelfmeter erhöhte Marcus Beckmann auf 0:2 (57.). Erneut konnte sich Beckmann in die Torschützenliste eintragen (87.). Das Spiel war eine sehr faire Angelegenheit, da Schiedsrichter Roland Epp nur eine Gelbe Karte zücken müsste. Die beste Möglichkeit der Gäste vergab Dieter Ahlers.

RSV II: Kenzler – M. Hilger – Maas, Unger – Saal, Waclawek, Fe. Severin, Fleischer, Scheef – Ahlers. Eingew.: Herms, Taraske, Didier. Beste Spieler: geschl. Mannschaftsleistung. Schiedsrichter: Epp (Eutin 08), gut. Tore:1:0 (3.) Kronbach, 2:0 (57.) Beckmann, 3:0 (87.) Beckmann

Quelle: fehmarn24.de