RSV Landkirchen II mit 2. Sieg in Folge

Nach dem überraschenden Auswärtserfolg bei der zweiten Mannschaft  von Eutin 08. Trafen wir auf das nächste Team aus der Rosenstadt. Das Heimspiel gegen die BSG Eutin wurde mit 2 zu 0 (1:0) gewonnen. Michael Unger erzielte im ersten Durchgang den Führungstreffer. Dieter Ahlers erhöhte nach der Pause auf 2 zu 0.

Das Geschehen zwischen den beiden Mannschaften spielte sich hauptsächlich im Mittelfeld ab. So gab es in beiden Halbzeiten wenig Höhepunkte.

In der 29. Spielminute nutzen wir die erste gute Gelegenheit und erzielten den Führungstreffer. Dieter Ahlers versuchte es mit einem Distanzschuss. Sein Schuss wurde abgeblockt und landete bei Michael Unger. Dieser schob den Ball aus 7m am Torhüter vorbei ins Netz.

BSG Eutin übernahm ab unserem Führungstreffer die Spielkontrolle und drängte auf den Ausgleich. Nach einer  Ecke sprang der gegnerische Stürmer am Höchsten und köpfte den Ball in die linke Torecke. Torhüter Dennis Kenzler vereitelte diese Chance mit einer starken Parade.

Nach der Pause lauerten wir auf Konterchancen. Nach genauso einem Konter trafen wir zum 2 zu 0. Dieter Ahlers schickte Thore Hünicke auf die Reise. Dieser behauptete den Ball auf Höhe des 16m-Raums und bediente den mitgelaufenen Dieter Ahlers. Dieser guckte den Torhüter aus und platzierte den Ball mit einem wuchtigen Schuss im kurzen Torgiebel (75.).

Über 90 Minuten lieferten wir eine Partie ab, die kämpferisch und mannschaftsdienlich für die Zugehörigkeit zur Kreisklasse A berechtigt.

RSV II: Kenzler – Nissen – G. Hünicke, Maas – Jürgens (46. Herms), Unger – Jäckisch, Ti. Möller, Ahlers, T. Hünicke – B. Scheef (46. C. Donath)