Sportabzeichenverleihung 2017

Am 10.02.18 um 14 Uhr fand in der Landkirchner Sporthalle die Sportabzeichenverleihung des RSV Landkirchen für das Jahr 2017 statt. Zum 11. Mal konnte Spartenleiter Rainer ‚Bonzo‘ Kempe die Verleihung vornehmen. Er begrüßte den Kreisobmann für das deutsche Sportabzeichen Günter Frantz, den Bürgermeister der Stadt Fehmarn Herrn Jörg Weber, die Schriftführerin des RSV Landkirchen Simone Stellmacher.

Stolz konnte Rainer Kempe die neue Rekordzahl von 363 abgelegten Sportabzeichen bekannt geben. So gewann der RSV Landkirchen wie in den letzten sechs Jahren den Wanderpokal für Vereine im Kreis Ostholstein.

Die 363 Abzeichen gliedern sich wie folgt auf:

  • 88 Abzeichen bei den Männern (3x Bronze, 28x Silber und 57x Gold)
  • 30 Abzeichen bei den Frauen (1x Bronze, 7x Silber und 22x Gold)
  • 97 Abzeichen bei der weiblichen Jugend (26x Bronze, 36x Silber und 35x Gold)
  • 148 Abzeichen bei der männlichen Jugend (45x Bronze, 34x Silber und 69x Gold)

Das waren insgesamt 75x Bronze, 105x Silber und 183x Gold.

Bei dem Familienwettbewerb konnte man die Zahlen aus dem letzten Jahr nicht ganz erreichen. So gab es insgesamt 22 Urkunden für Familien.

Der älteste Teilnehmer war Harald Heetsch mit 78 Jahren, bei den Damen war es Maria Meyer mit 56 Jahren. Die jüngste Teilnehmer waren Lena Marie Köneking mit knapp 6 Jahren und bei der männlichen Jugend war es Tovian Grunwald mit 6 Jahren.