SG Insel Fehmarn II: Dennis Kenzler wird zum Matchwinner

Nach einer Niederlagenserien von 5 Spielen durften wir am Sonntag mal wieder jubeln und uns über 3 Punkte freuen. Unser Heimspiel gegen den Tabellennachbarn TSV Dahme gewannen wir mit 1 zu 0 (0:0). Dennis Kenzler erzielte per Abstauber das Tor des Tages (88.). In der Nachspielzeit klärte Dennis Kenzler auf der Linie und wurde spätestens jetzt zum Matchwinner.

Die Begegnung begann mit einem Kracher. Ein Distanzschuss der Gäste aus Dahme knallte an die Oberkante der Latte. Im zweiten Durchgang landete ein Torschuss vom TSV Dahme am Pfosten. In der Nachspielzeit musste Dennis Kenzler auf der Linie klären. Das waren die Chancen der Gäste in diesem Spiel.

Wir hingegen hatte auch gute Chancen um einen Treffer zu erzielen. Im ersten Durchgang scheiterte Igor Minch gleich zweimal. Andreas Lüthje lief im zweiten Durchgang alleine auf das gegnerische Tor zu, aber er verzog.

Nach einer Ecke kam Max Petersen zum Kopfball und der Ball konnte vom gegnerischen Keeper nur nach vorne geklärt werden. Dort stand Dennis Kenzler und drückte das Leder zum umjubelten Siegtreffer über die Linie (88.). Über 90 Spielminuten bestimmten wir das Spielgeschehen und erarbeiteten uns einige Torchancen. Im letzten Drittel fehlte die Konzentration beim Passspiel, aber die kämpferische Einstellung stimmte und deshalb ist dieser Arbeitssieg für uns auch verdient.

An dieser Stelle einen großen Dank an unsere zahlreichen Zuschauer, die über 90 Minuten und teilweise unansehnlichen Fußball zur positiven Stimmung innerhalb der Mannschaft beigetragen habe.

SG Insel Fehmarn II: To. Möller – Durante, A. Scheef (45. T. Möller), Wagener, G. Hünicke – M. Petersen, Tharmann, L. Brandt, Lafrenz (58. Kenzler) – I. Minch (40. B. Scheef), A. Lüthje