RSV Landkirchen II verliert in Putlos

Das Auswärtsspiel in Putlos ging mit 4 zu 1 (1:0) verloren. Bereits nach 10 Minuten mussten wir den ersten Rückschlag hinnehmen. Gunnar Hünicke sah nach einem Foulspiel im eigenen 16er die rote Karte. Den anschließenden Strafstoß parierte Keeper Julian Ahrens. Torhüter Julian Ahrens hielt im ersten Durchgang lange das 0 zu 0 fest. Doch kurz vor dem Pausenpfiff war auch er machtlos. Der Gegentreffer fiel nach einer Standardsituation (45. Min).

Durch einen Doppelschlag im zweiten Durchgang schraubten die Gastgeber das Ergebnis in die Höhe (62. und 68. Min). Birger Scheef erzielte postwendend den Anschluss (70. Min). Wir versuchten die Partie zu drehen, mussten aber den vernichtenden Gegentreffer zum 4 zu 1 hinnehmen (89. Min). Zum Ende der Partie sah Dieter Ahlers noch glatt Rot.