Wieder keine Punkte Auswärts für den RSV III

Auch an diesem Wochenende konnte der RSV III in der Fremde nicht punkten. Gegen die technisch besser aufgelegten SG Gnissau/Böbs, fand der RSV keine Mittel die Heimmannschaft im Spielaufbau energisch zu stören.

So musste die 3. Mannschaft schon früh, auf dem tiefen und unebenen Platz den Rückstand hinnehmen. Die Hausherren kombinierten sich über dir rechte Seite durch und legten dann den Ball flach vors Tor, wo dieser nur noch rein geschoben werden musste (1:0 11.min.).
Genau dieses wollte man im Vorwege verhindern, einen frühen Rückstand. Nur 9min später wieder die gleiche Situation und der RSV lang nach 20.min 2:0 hinten. In der 25.min dann 3:0, die Hausherren setzten sich nun durch die Mitte durch. Nach einem Foul am Strafraum verwandelt die SG diesen dann auch zum 4:0 in der 39. min.

So ging es dann in die Halbzeitpause und die Partie war entschieden. In der zweiten Halbzeit legte die Heimmannschaft dann nochmals nach. So fielen die Tor in der 48./65./72. min. Wieder mal war nichts auf fremden Platz zu holen.

Fazit:der Mannschaft fehlte heute die notwendige Laufbereitschaft und Einsatzwillen.

Es spielten: Florian Utecht, Benjamin Göbel, Sascha Heuer,
Henning Wieske (46. Chris Möbes) Marc Hilger,
Arne Scheef, Karsten Muhl, Helmut Taraske
(25. Robert Merkle),Oliver Mess (46. Hakan Yetim),
Ingolf Herms, Andreas Bruhn