RSV beendet Saison mit einem Heimsieg

Der TSV Sarau legte bereits am Samstag vor, wir wollten unbedingt mit einem Sieg den 3. Tabellenplatz zurück erobern.

Am letzten Spieltag dieser Saison hatten wir Heimspiel gg. den NTSV Strand II. In einem ausgeglichenem Spiel erspielten wir uns die deutlich besseren Torchancen und gingen nach einer halben Stunde verdient durch Torben Müller 1:0 in Führung. Nach einem 30m Freistoß von Sven Schulz spekulierte Torben auf einen Abpraller des Torhüters und netzte aus kurzer Distanz ein. In der 37.min dann fast eine identische Szene – doch diesmal ging der Ball knapp am Tor vorbei. Peter Minch vergab noch vor der Halbzeit 2 „Riesen“, sodass es mit einer knappen 1:0 Führung in die Kabine ging. In der 48.min legten wir durch Lasse Brandt nach. Ein schöne Flanke von Torben Müller konnte Peter Minch aus ca. 7m aufs Tor bringen. Der gegnerische TW konnte nur nach vorne abklatschen – Lasse Brandt nahm die Einladung dankend an und vollendete aus 5m.  In der 56.min machten wir dann den Sack zu. Dennis Petersen lief allein auf den Torwart zu und schob ins lange Eck. Danach war die Luft raus und es passierte auf beiden Seiten nicht viel. Nach dem Abpfiff verabschiedeten wir gemeinsam unseren langjährigen Platzwart Horst Dederichs. Im Namen der Mannschaft und des gesamten Vereins nochmal ein großen Dankeschön – lieber Horst…

 

der RSV spielte mit: Ahrens – Schulz, Köll, Durante – Lafrenz, Höft (73.min Ahlers), Kardel, Müller, Petersen (63.min Felix Severin) – L. Brandt, Minch

beste Spieler: geschlossene Mannschaftsleistung