RSV unterliegt Neustadt mit 0:2

Der RSV Landkirchen musste an diesem Wochenende die erste Niederlage 2013 einstecken. In Neustadt unterlag man dem Tabellenführer völlig verdient mit 0:2.

In 90min hatten wir zwei, zum Teil, gefährliche Szenen. In der 1. HZ von Dieter Ahlers, dessen Schuss noch im letzten Moment in Höhe des 16ers geblockt werden konnte. In der 2. HZ hatte Peter Minch dann die große Gelegenheit den Ausgleich zu erzielen – doch seinen Schuss konnte der starke Neustädter Marek Thomsen auf der Linie vereiteln. Wir hatten uns vorgenommen die Zentrale des TSV (Markus Viöl und Sascha Meyer) dicht zu machen, doch dies gelang uns eigentlich nur von der 25.min bis zur 35.min – dies war unsere stärkste Phase. Man stand nah genug am Mann und zwang den Gegner zu Fehlern. Doch an diesem Tag fehlte uns die letzte Konsequenz, läuferisch und spielerisch war uns der TSV deutlich überlegen.

Das 1:0 fiel in der 53.min. Sascha Meyer setzte sich über rechts gleich gegen 2 Landkirchener durch und flankte den Ball in den 16er. Markus Viöl war komplett frei und konnte sich die Ecke aussuchen, hier war unser TW machtlos. Das 2:0 sollte dann in der Schluss-Phase fallen. Wir stellten auf 3 Spitzen um und wollten den Ausgleich erzielen. Dadurch entstanden natürlich Räume für die Neustädter, die dann in Person vom eingewechselten Admir Ahmetovic genutzt wurden. Aus 18m flach in die linke Ecke konnte er unseren TW überwinden. Julian war noch mit der Hand dran, doch der Ball prallte vom Innenpfosten ins Tor – das war die Entscheidung.

Fazit:  wir wollen diese Niederlage nicht überbewerten – von 7 Spielen wurden 6 gewonnen und dieses verloren – trotz allem müssen wir jetzt am Mittwoch den Schalter wieder umlegen, sonst wird es auch gegen den SVF ganz eng –> dann heißt es Attacke, Kampf, Laufbereitschaft, Disziplin – alles was uns den vorherigen Spielen ausgezeichnet hat !!!

der RSV spielte mit: Ahrens – Schulz, Navers, Micheel, Petersen, T. Brandt (54.min Maas), Müller, Kardel, Fynn Severin – Minch, Ahlers (62.min Felix Severin)