Auftakterfolg zur Rückrunde

Der RSV Landkirchen II siegt im ersten Spiel der Rückrunde 2:1 (1:0) gegen den TSV Ratekau II durch Tore von Jan Nissen und Andy Bruhn .

Nach der langen Winterpause agierten beide Mannschaften sehr abwartend. Torchancen waren in der ersten Halbzeit Mangelware. Dem RSV gelang es nicht das Spiel kontrolliert aufzubauen. So musste in der 30 Minute ein Freistoß herhalten. Diesen verwandelte Jan Nissen direkt und der RSV II ging in Führung. Der RSV Landkirchen verlor zum Ende der ersten Halbzeit etwas den Faden und so ergaben sich für den TSV Ratekau II die eine oder andere Halbchance.

In der zweiten Halbzeit übernahm der RSV dann das Kommando und nach einer Flanke von Jan Nissen stand Andy Bruhn goldrichtig und köpfte das Leder über die Linie zum 2 zu 0. Der TSV Ratekau wollte sich mit der drohenden Niederlage nicht zufrieden geben und in der 71. Minute gelang den Kicker auch der Anschlusstreffer. Der RSV Landkirchen wurde weit in die eigene Hälfte gedrängt und kam zu guten Konterchancen, die leider nicht mit einem Erfolg gekrönt werden konnten. In der Nachspielzeit hielt Torhüter Tobias Möller den Sieg mit 2 Glanzparaden fest.

RSV II: Tobias Möller – Lars Jäckisch, Dennis Kenzler, Michael Unger, Kevin Grimm-Kurrat (40. Ole Schwenn) – Jan Nissen, Sebastian Wagener, Timo Möller, Andy Bruhn (45. Thore Hünicke) – Birger Scheef (70. André Tharmann), Felix Severin

Beste Spieler: Tobias Möller, Jan Nissen