TTSG I siegt 8:4 gegen die TTSG II

FEHMARN · Zum Rückrundenstart des Kreistischtennisverbandes Ostholstein mussten die Inselmannschaften der Tischtennis Spielgemeinschaft gegeneinander antreten. Dabei bezwang der Favorit die TTSG Insel Fehmarn I die TTSG II mit 8 zu 4.

In der Sporthalle in Landkirchen kam es im ersten Spiel der Rückrunde der Kreisliga zum „Bruderkampf“ Erste gegen Zweite Die TTSG Insel I ersetzte den grippekranken Michael Bettermann durch Achim Baumgarn. Die TTSG Insel II hatte durch die urlaubsbedingte Abwesenheit von Manni Köll das untere Paarkreuz neu zu besetzen Kolja Winkler und und Heinz Jürgen Fendt spielten an Drei und Vier. Die Doppel brachten die erste faustdicke Überraschung. Kohrt/Fendt setzten sich mit 3:1 gegen das seit fast zwei Jahren ungeschlagene Doppel Rau/Riewesell durch. Brändlin/Baumgarn mussten in den Entscheidungssatz um gegen Meier/Winkler den 1:1 Ausgleich herzustellen. Das Spiel blieb spannend bis zum 4:4 Zwischenstand. Thomas Rau beherrschte Detlef Meier mit 3:0, während André Riewesell – noch etwas formschwach aufgrund seiner Schulteroperation – gegen Dennis Kohrt unterlag. Achim Baumgarn hielt Kolja Winkler in Schach, während Heinz Jürgen Fendt gegen Ekki Brändlin im Fünften mit 11:9 die Nase vorn hatte. Rau ließ Kohrt mit 3:0 keine Chance. Riewesell unterlag Meier. Die TTSG Insel I besann sich auf ihre Stärken und ließ in Folge nichts mehr anbrennen. Siege von zweimal Brändlin, Rau und Baumgarn machten den 8:4 Sieg perfekt. Beide Teams haben den TSV Heiligenhafen II als nächsten Gegner. Für die Erste dürfte dies im Heimspiel kein Problem sein. Die Zweite reist aber nicht chancenlos nach Heiligenhafen und könnte mit einem Sieg am TSV II wieder vorbeiziehen.