Siggi Mattheus zurückgetreten

Fehmarn – LANDKIRCHEN · Am Rande des Vorrundenturniers zur Hallenkreismeisterschaft gab der RSV Landkirchen durch den 1. Vorsitzenden Holger Micheel-Sprenger bekannt, dass RSV-Coach Siggi Mattheus am Mittwoch (20.Dezember) aus gesundheitlichen Gründen zurückgetreten ist.

„Die Ärzte haben ihm geraten, kürzer zu treten. Dennoch bleibt er der Fußballsparte erhalten“, erklärte Micheel-Sprenger. Co-Trainer Pieter Fleischer wird die Mannschaft wieder übernehmen. „Wir müssen wieder Stabilität bekommen und in der Rückrunde besseren Fußball spielen“, so Micheel-Sprenger weiter.

Weiterhin verkündete der 1. Vorsitzende, dass Ralf „Hänschen“ Albers den RSV ab sofort neben Karl Maas und Gerd Schernitzki als Fußballobmann verstärkt. Ebenfalls habe sich Christian Donath zu einem Verbleib beim Rasensportverein entschieden.

Quelle: fehmarn24.de