RSV Landkirchen II weiter ungeschlagen

FEHMARN · Auch im siebten Spiel in Folge blieb der RSV Landkirchen II in der B-Klasse ungeschlagen, jedoch war beim 1:1 (0:0) zu Hause gegen den FC Riepsdorf mehr drin.

Benjamin Knoop (l.) grätscht RSV II-Spieler Tim Waclawek den Ball vom Fuß. Der RSV II trennte sich 1:1 vom FC Riepsdorf.

Benjamin Knoop (l.) grätscht RSV II-Spieler Tim Waclawek den Ball vom Fuß. Der RSV II trennte sich 1:1 vom FC Riepsdorf.

Die stark verstärkten Gastgeber konnten ihre spielerische Überlegenheit gegen die kämpferisch starken Gäste nicht ausspielen. Einen Schuss von Sven-Oliver Bibow fischte RSV II-Torwart Jörg Bügge-Mau in der 16. Spielminute aus dem Winkel. RSV II-Kapitän Timo Möller traf nur den Querbalken des FCR-Gehäuses (36.). Nach dem Seitenwechsel hatte Möller Pech im Abschluss, als er mit Torben Müller Doppelpass spielen wollte, der Ball jedoch zentral an der Strandraumgrenze landete. Möller sprintete zum Ball und versuchte FCR-Keeper Torben Schröder zu überlupfen. Möller traf den Torwart am Keeper, das Leder flog zu Felix Severin der zum 1:0 abstaubte (56.). Per Lupfer besorgte Bibow den Ausgleich (61.).

RSV II: Bügge-Mau – Kenzler, Jürgens, Vetter, Grimm – Tharmann, Ti. Möller, Waclawek, Unger, Jäckisch – Fe. Severin. Eingew: Müller, J. Nissen, Saal. Beste Spieler: geschl. Mannschaftsleistung.

Schiedsrichter: Wildfang (SV Heringsdorf), befriedigend.

Tore: 1:0 (56.) Fe. Severin, 1:1 (61.) Bibow.

Quelle: fehmarn24.de