RSV Landkirchen II bezwingt den TSV Malente

Beim Vizemeister TSV Malente kam der RSV Landkirchen II zu einem 5:1 (1:0)-Erfolg.

Mit einem satten Schuss aus 20 Metern erzielte RSV II-Kapitän Sebastian Wagner das 1:0 (41.). Nach dem Pausentee wurde RSV II-Verteidiger Dennis Kenzler von einem Stürmer der Platzherren angeschossen, sodass Kenzler die Kugel nur noch in den eigenen Kasten abfälschen konnte (55.). Die Freude über das 1:1 währte nicht lange beim TSV, denn Joker Andi Bruhn schoss das 2:1 (62.). Anschließend erhöhte Christian Höft mit einem Schuss aus 18 Metern auf 3:1 (66.). Auch der zweite Joker beim RSV II stach. Jan-Ludwig Lafrenz traf mit einem langen Heber über TSV II-Keeper Dennis Werner hinweg zum 4:1 (69.). Sein Eigentor wieder ausmerzen konnte Kenzler, der den 5:1-Endstand besorgte (73.).

RSV II: Steffen – J. Nissen, Unger, A. Scheef, Kenzler – Ti. Möller, Wagner, Höft, Jäckisch – B. Scheef, Müller. Eingew.: Bruhn, Lafrenz. Beste Spieler: geschl. Mannschaftsleistung.

 Schiedsrichter: Müller (SV Schashagen-Pelzerhaken), mittelmäßig.

Tore: 0:1 (41.) Wagner, 1:1 (55./ET) Kenzler, 1:2 (62.) Bruhn, 1:3 (66.) Höft, 1:4 (69.) Lafrenz, 1:5 (73.) Kenzler.

Quelle: fehmarn24.de