RSV Landkirchen holt 12. FT/HP-Cup

FEHMARN – wi – Der RSV Landkirchen ist der Sieger des 12. FT/HP-Cups. Die Mannschaft setzte sich vor über 300 Zuschauern im Halbfinale und Finale gegen den Oldenburger SV II und den SV Fehmarn jeweils im Neunmeterschießen durch. Es war ein in der Schlussphase mitreißendes Turnier, das erst kurz vor Mitternacht (14. Januar) endete.

RSV Landkirchen ist FT/HP-Cupsieger

Im Endspiel glich der SV Fehmarn Sekunden vor dem Ende nach einem Schuss von Lutz Konrad und Kopfball von Lasse Brandt zum 2:2 aus. Doch im Neunmeterschießen gewann der RSV mit 4:3.

Auch im Halbfinale gegen den stark aufspielenden OSV II kassierte der RSV Sekunden praktisch mit dem Schlusspfiff das 2:2, um dann im Neumeterschießen glücklicher zu sein.

Bis ins Halbfinale gelangten die A-Junioren der JSG Fehmarn, die sich dort dem SV Fehmarn nur knapp mit 1:2 geschlagen geben mussten und am Ende Vierter wurden. Sie bezwangen beispielsweise im Viertelfinale die SpVgg. Putlos mit 6:1.

Der RSV gewann nach 2004 den Pokal der Lokalzeitungen zum zweiten Mal. Insgesamt war es erst der dritte Sieg einer Mannschaft von der Insel.

Quelle: fehmarn24.de